Schützenverein Falkenburg von 1894 e.V.

Vereinsbild 100 Jahre.

Der Falkenburger Schützenverein von 1894 e.V. ist seit mehr als einem Jahrhundert ein fester Bestandteil des Dorflebens in Falkenburg und der umliegenden Bauernschaft Habbrügge.

Nicht nur über den Ganderkeseer Schützenbund von 1910 e.V. – einem Zusammenschluß von insgesamt 11 Schützenvereinen - sind wir auch in der Gemeinde Ganderkesee eine feste Größe.

Außerdem sind wir Mitglied des Oldenburger Schützenbundes (OSB), dem Nordwestdeutschen Schützenbund (NWDSB) und dem Deutschen Schützenbund (DSB). Neben unserem Hauptinteresse, dem Schießen in geselliger Runde, gilt unser Hauptaugenmerk der Förderung des Interesses von Kindern und Jugendlichen am Schießsport und deren Mitarbeit im Verein.

Zahlreiche Veranstaltungen, zu denen nicht nur unser Schützenfest im August gehört, bereichern das Vereins- und Dorfleben. Es wird in jedem Jahr ein Grillfest, ein Paarschießen, ein Herbstschießen – mit Dorfpottschießen – und eine Nikolausfeier für Kinder veranstaltet.

Unser Verein verfügt derzeit über mehr als 20 ausgebildete Schießsportleiter. Im 1992 neu erbauten Schützenhaus finden monatlich mehrere Übungsschießen und über das Jahr verteilt auch Wettbewerbe statt. Einmal im Monat treffen sich unsere Senioren zum Seniorentreff mit geselligem Beisammensein und unsere Damen zum Übungsschießen mit anschließendem Klönschnack.

Falkenburg - Habbrügge

Der Ort Falkenburg und die Bauernschaft Habbrügge gehören zur Gemeinde Ganderkesee im Oldenburger Land und sind durch ihren dörflichen Charakter geprägt. Durch die Anbindung an die A 28 sind die Stadt Delmenhorst und die Ballungsräume Bremen und Oldenburg leicht erreichbar.

Vereine in Falkenburg / Habbrügge:
- Schützenverein Falkenburg
- Turn- und Sportverein Falkenburg
- Ortsverein Falkenburg
- Junge Gruppe Falkenburg
- Freiwillige Feuerwehr Falkenburg
- Märchengruppe Falkenburg
- Plattdeutsche Theatergruppe Falkenburg